Aufbau Strategie

Frostpunk

Lass uns einen Schneemann bauen ♫♫

Nein, das ist natürlich keine Option in Frostpunk. 😉

Es geht um das nackte Überleben und darum harte Entscheidungen zu treffen, welche die Zufriedenheit, bzw. Unzufriedenheit der Einwohner eurer Siedlung steigern können, oder auch senken.
Jede Entscheidung und beschlossenes Gesetz hat Auswirkungen auf das alltägliche Leben und natürlich auch auf den Spielablauf.

Handlung

Die Erde befindet sich in einer neuen Eiszeit und bevor jetzt einige meinen, die globale Erderwärmung ist schuld, der muss enttäuscht werden. Hier ein kleiner Spoiler. Während des Spiels entdeckt ihr ein verlassenes Camp in dem Papiere vorgefunden werden, welche etwas von Fluktuationen der Sonne erwähnen. Aber nun zurück zum eigentlichen Spielgeschehen. Ihr seit der Anführer einer kleinen Gruppe Überlebender, welche in einem Krater versucht eine neue Siedlung aufzubauen und der Kälte zu trotzen. Zu Anfang stehen euch, wie immer bei solchen Spielen, nicht viele Ressourcen zur Verfügung und ihr könnt erst mal nur alles an Holzkisten, Stahl-Trümmer und Kohlebrocken verwerten, um die Grundbedürfnisse eurer Siedlung zu erfüllen. Im weiteren Spielverlauf, was die Story auch vorgibt, könnt Ihr dann ein Labor bauen und weitere Techniken erforschen, um die Ressourcen noch besser zu verwerten, bzw. die dort befindlichen abzubauen, oder Außenteams zusammen zu stellen, welche mittels Außenposten dann später die Ressourcen für eure Siedlung besorgen. Ihr könnt auch im laufe des Spiels Erkunder losschicken, welche dann Orte mit zurückgelassenen Rohstoffen, oder gar andere Überlebende finden, welche sich eurer Siedlung anschließen können. 

Autorenbewertung

Grafik
Bedienung
Story
Preis
Durchschnitt:

System

Minimal Anforderungen

Betriebssystem: Windows 7/8/10 64-bit
Prozessor: 3.2 GHz Dual Core Processor
Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
Grafik: GeForce GTX 660, Radeon R7 370, oder vergbleichbar mit 2GB
DirectX: Version 11
Speicherplatz: 8 GB verfügbarer Speicherplatz
Soundkarte: DirectX Kompatibel

Empfohlene Anforderungen

Betriebssystem: Windows 7/8/10 64-bit
Prozessor: 3.2 GHz Quad Core Processor
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafik: GeForce 970, Radeon RX 580, oder vergleichbar 4GB
DirectX: Version 11
Speicherplatz: 8 GB verfügbarer Speicherplatz
Soundkarte: DirectX Compatibel

Hinweis: Die Programmierer empfehlen immer die aktuellsten Treiber für die Grafikkarte zu nutzen, falls es zu Grafikproblemen kommt.

Screenshoots Viele Screenshoots gebe ich nicht preis, da ich euch den Spielspaß nicht nehmen möchte und einige durchaus Spoiler sein können.

Tipps

Die ultimativen Tipps, dass Spiel zu gewinnen gibt es eigentlich gar nicht. Ich kann euch nur empfehlen, habt die Rohstoff Vorräte genau im Auge, plant die Siedlung gut und achtet bei den Gesetzen darauf, wie ihr entscheidet, da dies davon abhängt, ob euch die Einwohner wie einen Gott behandeln, oder euch zum Teufel jagen.

Es sei auch erwähnt, dass die Leute nicht 24/7 arbeiten. Während der Ruhepausen Nachts sollte man besser Automatronen einsetzen, sofern man diese dann bauen kann. So wird dann immer auch Nachts etwas Rohstoff abgebaut und die Lager leeren sich nicht so schnell, da ihr für ein großes Event im Spiel noch eine Menge Kohle und Nahrungsmittel Vorräte benötigt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.